Ice Ride 2014

Media

Weltweit wird an diesem Wochenende in 32 Ländern und über 160 Städten - wie Vancouver, Buenos Aires, Rom, Athen oder Bratislava - für die Arktis und mehr Klimaschutz geradelt. Magdeburg ist eine der teilnehmenden Städte.

Am 4. Oktober gab es den zweiten internationalen Ice Ride. Tausende Menschen haben sich auch in diesem Jahr wieder auf ihre Drahtesel geschwungen und in die Pedalen getreten, um ihre Botschaft an die Erdölkonzerne zu richten:

Wir wollen und brauchen keine Ölbohrungen in der Arktis!

In diesem Jahr hat sich die Greenpeace-Gruppe Magdeburg am Ice Ride beteiligt. Knapp 50 Menschen waren mit dabei.

Hintergrundinformationen unter: http://www.greenpeace.de/iceride

Ablauf

  • Treffpunkt:    04.10.2014, 14:00 Uhr, Stadtpark Rotehorn, Sternbrücke
  • Strecke:    Quer durch Magdeburg, Länge ca. 15 km (rechts ist unsere geplante Route zu sehen; mehr Details durch Klicken aufs Bild)

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr könnt aber gern auf unsere Facebook-Seite gehen und dort eure Teilnahme ankündigen. Am besten, ihr ladet auch gleich noch eure Freundinnen und Freunde ein. Lasst uns zusammen gegen skrupellose Konzerne wie Shell und Gazprom protestieren, für die der Erhalt der Umwelt weitaus weniger Bedeutung hat als das Erzielen von riesigen Profiten.

https://www.facebook.com/events/966155620077002

Weiterführende Links

Offizielle Greenpeace Ice-Ride Seite
Offizielle internationale Ice-Ride Seite
Unsere Route auf Google Maps